bildungslandschaft.eu


AKTUELLES

RSS Feed - News Bildungslandschaft.eu
24.02.2012 - 10:51
"Schau rein!": Auf Schüler warten noch ...
  Beteiligung steigt auch 2012 weiter Vielfältige Auswahl an Berufs- und Studienangeboten Jetzt ... » mehr

24.01.2012 - 13:00
Experte berät Schüler zu Fallen im ...
Soziale Netzwerke wie Facebook gewinnen an Bedeutung. Jugendliche sind sich der Gefahr dieser Medien ... » mehr

24.01.2012 - 07:05
"Bildung beginnt mit Neugierde."
  Am 21. Januar 2012 fand der diesjährige Neujahrsempfang von Landrat Michael Geisler im ... » mehr

23.01.2012 - 07:53
Unternehmen öffnen im Rahmen von "Schau ...
  Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge öffnen über 40 Unternehmen mit zahlreichen ... » mehr

20.01.2012 - 15:20
BIBB-Pressemitteilung: BIBB-Präsident ...
  BIBB-Analyse zur Situation ungelernter Erwerbstätiger   Ungelernte Erwerbstätige sind im ... » mehr


» Alle News anzeigen

Bildungslandschaft auf

  

Folge uns zu 

 

Hausaufgabenheft

 

 


TERMINE

RSS Feed - News Bildungslandschaft.eu
keine anstehenden Events


» Alle Termine anzeigen

AKTUELLES

 

"Bildung beginnt mit Neugierde."

 

 

Am 21. Januar 2012 fand der diesjährige Neujahrsempfang von Landrat Michael Geisler im Beruflichen Schulzentrum für Technik in Pirna statt.
 
Der Einladung des Landrates waren ca. 250 Gäste gefolgt, um das Jahr 2012 zu begrüßen. Das Jugendblasorchester Sebnitz umrahmte den Empfang mit einem abwechslungsreichen und anspruchvollen Programm.
 
"Bildung beginnt mit Neugierde." – dieser Ausspruch von Prof. Peter Bieri war das Motto des Abends. Landrat Geisler blickte auf das vergangene Jahr 2011 zurück und kündigte gleichzeitig an, dass er sich im Jahr 2012 noch mehr dem Thema Bildung widmen wird.
Zukünftig sollen noch mehr Bildungsbedarfe und Altersstrukturen in der Landkreisbevölkerung angesprochen werden, denn Bildung heißt lebenslanges Lernen. So ist die Fortbildung der Tagesmutter zur fachgerechten Betreuerin unserer Kleinkinder genauso Bildungsauftrag wie der Tag der Ausbildung oder die Umsetzung des Altenhilfeplanes.
 
"Bildung ist im Übrigen der einzige Reichtum, der niemandem streitig gemacht werden kann. Mein Ziel als Landrat ist die weitere Entwicklung des Landkreises zu einem Ort, wo man gut arbeiten und wohnen kann, gute Lebensbedingungen vorfindet und auf eine gesunde Infrastruktur stößt. Wenn wir in diesem Sinne also in die Zukunft des Landkreises investieren wollen, dann müssen wir den Bildungsgedanken aufgreifen.", so Landrat Geisler in seiner Neujahrsansprache.
Ein Höhepunkt des Abends war die Vergabe des Bürgerpreises sowie die Vergabe des "Pokals der Gastlichkeit".
 
Als Preisträger des Bürgerpreises wurden gekürt:
  1. Kategorie "Soziales": Das Team des Unterstützungs- und Vermittlungsnetzwerkes für Senioren in Altenberg,
  2. Kategorie "Kunst und Kultur": Herr Eberhard Teubner
  3. Kategorie "Wirtschaft und Innovation": Herr Dr. Johann Spensberger
  4. Kategorie "Herausragende ehrenamtliche Leistungen": Frau Petra Boden sowie Herr Lutz Boden.
 
Folgende Preisträger konnten sich über Pokale freuen:
  1. Pokal für das "Gastlichste Hotel": Parkhotel "Ambiente" in Hohnstein,
  2. Pokal für das "Gastlichste Restaurant": Land-gut-Hotel "Gasthof Bärenfels" in Altenberg, Ortsteil Bärenfels,
  3. Pokal für die "Gastlichste Pension": Pension "Villa Irene"aus Gohrisch

 

(Pressemitteilung des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vom 23.11.2012)

 


15.07.2020 - 10:43:30